Interdisziplinäre Lösungen aus einer Hand: Steuerberatung in München & Heitersheim bei Freiburg

Als moderne Steuerberatungskanzlei in München, Thierschstraße 27, und Heitersheim bei Freiburg, bieten wir vertrauensvolle und kompetente Beratung und Betreuung für Unternehmen und Privatpersonen. Wir vertreten Ihre Interessen gegenüber Finanzämtern und anderen Behörden.

Als Steuerberater in München und Freiburg stehen wir Ihnen mit umfassenden Leistungen zur Verfügung:

Steuerberater und Unternehmensberater beraten, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer prüfen. In diesen Disziplinen dürfen Sie von uns umfassende Kompetenz und ganzheitliche Betreuung über alle Bereiche des Unternehmertums und der privaten Vermögensplanung erwarten.

Seit über 20 Jahren sind wir als Steuerberater in München und Heitersheim bei Freiburg für Mandanten aus den verschiedensten Bereichen tätig.

Zuverlässigkeit und Vertrauen sind Werte, denen wir uns konsequent verpflichtet haben.

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?
Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Steuerberatung Freiburg (Heitersheim)
: Telefon 07634/5128-0
Steuerberatung München: Telefon 089/21035-111

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
zirlewagen@zirlewagen-stb.de

Sie haben Fragen zum Mindestlohn

Was muss ich tun, um den Mindestlohn korrekt zu dokumentieren? Das Fragen sich viele – wir geben Ihnen Antworten rund um das Thema Mindestlohn.
Seit dem 01. Januar 2015 gilt bundesweit ein verbindlicher und branchenunabhängiger Mindestlohn. Wir informieren Sie über die konkrete Ausgestaltung der Mindestlohnregelungen.
… weiterlesen

Sagen Sie uns Ihre Meinung?

Die Zufriedenheit unserer Mandanten ist unser oberstes Ziel.
Hier können Sie an unserer Online-Mandantenbefragung anonym teilnehmen. Für jede Teilnahme spenden wir und die Melinda + Bill Gates Stiftung 15 € für die Impfaktion PolioPlus des Rotary-Clubs. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

» Zum Mandanten-Fragebogen

Aktuelle Steuernews

Steuerabzug bei außergewöhnlichen Belastungen

Steuernews: Steuernews |

Größere Aufwendungen und Ausgaben, die zwangsläufig entstanden sind und mit denen die überwiegende Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommens- und Vermögensverhaltnisse und gleichen Familienstands nicht belastet ist, können Steuerpflichtige bei der Ermittlung des steuerpflichtigen Einkommens als außergewöhnliche […]

Qualitätsstandards auf EU-Ebene – die Unionsgewährleistungsmarke (UGM)

Steuernews: Steuernews |

Zur Sicherstellung verbindlicher Qualitätsstandards hat das Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante/ Spanien im Oktober vergangenen Jahres die sogenannte Unionsgewährleistungsmarke eingeführt. Dabei handelt es sich um ein Gütezeichen auf EU-Ebene, vergleichbar dem […]

BahnCard für Mitarbeiter – zählt sie zum steuerpflichtigen Arbeitslohn?

Steuernews: Steuernews |

Viele Angestellte erhalten von ihrem Arbeitgeber zusätzlich zum Gehalt eine BahnCard 100 oder 50. Hier stellt sich immer wieder die Frage, ob eine BahnCard als Arbeitslohn versteuert wird. Aufschluss gibt ein Schreiben der Oberfinanzdirektion (OFD) Frankfurt/Main […]